Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Egenhofen  |  E-Mail: poststelle@egenhofen.de  |  Online: http://https://www.egenhofen.de

Wertstoffhof

Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises Fürstenfeldbruck

Im Landkreis Fürstenfeldbruck sind 268 kleine Wertstoffhöfe eingerichtet. Dort werden die klassischen Wertstoff-Fraktionen Papier, Kartonagen, Glas und Weißblech erfasst.


Für eine gute Verwertbarkeit der gesammelten Materialien ist es wichtig, dass keine artfremden Materialien in die Container eingeworfen werden.


Beispielsweise gehören Getränkekartons nicht in die Papier-Container; diese werden an den großen Wertstoffhöfen und den Kunststoffsammelstellen gesammelt.


In die Glascontainer darf nur Behälterglas geworfen werden. Flachglas, Cerankochfelder, Steingut und Porzellan verursachen aufgrund ihres wesentlich höheren Schmelzpunktes hohe Ausschussquoten beim Glasrecycling. Ebenso wichtig ist die Farbtrennung bei der Glassammlung.


In die Weißblech-Container sollen nur Dosen, aber keine Metallteile wie Töpfe, Pfannen etc. gegeben werden. Solche Gegenstände können über die Schrott-Container an den großen Wertstoffhöfen entsorgt werden.


Weitere Informationen zur Wertstofftrennung erteilt der Abfallwirtschaftsbetrieb unter der Telefonnummer (08141) 519-407 und 519-517 oder im Internet.


Herbert Britzelmair, Werkleiter

drucken nach oben