Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Egenhofen  |  E-Mail: poststelle@egenhofen.de  |  Online: http://https://www.egenhofen.de

Verfahren zur Förderung von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern

gemäß Breitbandrichtlinie vom 09. Juli 2014

Ansprechpartnerin: Marianne Kottermair, Tel: 08145/9204-15

Es ist soweit: Die neuen schnellen Internet-Anschlüsse für das Gemeindegebiet Egenhofen stehen jetzt, bzw. ab spätestens 16. Juni 2019 zur Verfügung. Das neue Netz ist so leistungsstark, dass Telefonieren, Surfen und Fernsehen gleichzeitig möglich sind. Auch das Streamen von Musik und Videos oder das Speichern in der Cloud ist bequemer. Das maximale Tempo beim Herunterladen steigt auf 30 Megabit pro Sekunde (MBit/s) bis zu 1000 MBit/s.

Langsam war gestern, ab jetzt sind wir schnell unterwegs auf der Datenautobahn. Damit wird das Leben und Arbeiten im Gemeindegebiet Egenhofen noch attraktiver. Wir danken der Telekom für die gute Zusammenarbeit.

So kommt das schnelle Netz ins Haus

Auf der Strecke zwischen der örtlichen Vermittlungsstelle und dem Verteiler wird das Kupfer- durch Glasfaserkabel ersetzt. Das sorgt für erheblich höhere Übertragungsgeschwindigkeiten. Die Verteiler werden zu Multifunktionsgehäusen (MFG) umgebaut. Die großen grauen Kästen am Straßenrand werden zu Mini-Vermittlungsstellen. Im MFG wird das Lichtsignal von der Glasfaser in ein elektrisches Signal umgewandelt und von dort über das bestehende Kupferkabel zum Anschluss des Kunden übertragen. Es gilt die Faustformel: Je näher der Kunde am MFG wohnt, desto höher ist seine Geschwindigkeit.

Aufgrund der technischen Anforderungen, und für alle Gewerbegebiete im Gemeindegebiet wurde im Rahmen des Ausbaukonzepts, eine Sonderlösung vereinbart. Hier endet das Glasfaserkabel nicht im MFG am Straßenrand, sondern hier wird die Glasfaser bis direkt in die Häuser/Betriebe gezogen.

 Der Weg zum neuen Anschluss

Wer mehr über Verfügbarkeit, Geschwindigkeiten und Tarife der Telekom erfahren will, kann sich im Telekom Shop, beim teilnehmenden Fachhandel, im Internet oder beim Kundenservice der Telekom informieren:

  • Telege Daurer, 85253 Erdweg, Hauptstr. 23, Tel. 08138/92626 
  • Telekom Shop Fürstenfeldbruck, Schöngeisinger Str. 24, 82256 Fürstenfeldbruck,     Tel. 08141/346811
  • www.telekom.de/schneller
  • Neukunden: Tel. 0800 330 3000 (kostenfrei)
  • Telekom-Kunden: Tel. 0800 330 1000 (kostenfrei)

Die schnellen Internetanschlüsse kommen nicht von allein in die Haushalte und Unternehmen. Die Bürger-/innen müssen aktiv werden und Ihre bestehenden Verträge umstellen bzw. neue Produkte buchen!

 


 

Verfügbarkeitsprüfung/-abfrage der möglichen Produkte und Preise unter:

https://www.telekom.de/zuhause/dsl-vdsl-und-lte-verfuegbarkeit?Modul 1: Ergebnis der Bestandsaufnahme vor der Markterkundung

Veröffentlicht am 29.10.2015

 

Istversorgung Egenhofen

Istversorgung Karte Nord

Istversorgung Karte Süd

Istversorgung Karte Übersicht

 

 

Modul 2: Bekanntmachung der Markterkundung

Veröffentlicht am 29.10.2015

 

Markterkundung Egenhofen

 

 

Modul 3: Ergebnis der Markterkundung

Veröffentlicht am 20.04.2016

 

Ergebnis Markterkundung Egenhofen 160411

 

 

Modul 4: Auswahlverfahren

Veröffentlicht am 20.04.2016

 

Bekanntmachung Auswahlverfahren

Anlage zur Auswahlverfahren

Anlage Wertungsvorgehen Corwese

 

 

Modul 5: Bekanntmachung zur Auswahlentscheidung
Veröffentlicht am 07.09.2016

 

Bekanntmachung zur Auswahlentscheidung

 

 

Modul 7: Bestätigung Kooperationsvertrag

Veröffentlicht am 26.10.2016

 

EgenhofenBestaetigungKooperationsVertrag161010 (siehe Anlage)

drucken nach oben